ent·lạr·ven
Verb [mit OBJ] (jmd. entlarvt jmdn./etwas):  etwas Negatives, das verborgen war, erkennbar werden lassen.

Ent-Larven ist eine Projektidee, mit dem Ziel Mehrfachtäter von sexuellem Kindesmissbrauch aufzuspüren, zu stoppen und sie erfolgreich vor Gericht zu bringen.

Wie kann das gehen?
Ein einzelnes Opfer, das oft nach Jahren über Missbrauch sprechen kann, scheut häufig den Gang vor ein Gericht. Die Erfolgsaussichten sind oft überschaubar und die damit verbundene psychische Belastung hoch.

Gemeinsam sind wir stark
"Wenn es noch weitere Opfer gibt, und wir uns finden würden, würden wir den Täter gleichzeitig anzeigen."

Wir suchen den Kontakt zu Fachleuten, die den Ent-Larven mitgestalten wollen. Kontaktuafnahme über mail(a)ent-larven.de.

Eine typische Geschichte:

Der Idyllische Freundeskreis am Campingplatz !
Ein Sportverein mit Campingplatz. Viele Wochenenden fährt die Familie mit den Kindern zum Campingplatz. Die Gemeinschaft der Camper wird zu Freunden, der Sport verbindet, die Kinder spielen zusammen.

Jahre später Probleme bei einem Kind ?
Ein Kind wird auffällig, Magersucht oder Ritzen oder massive Schulprobleme oder Drogen…. Dann Anfang 20 kommt heraus: Ein Erwachsener hat einen Übergriff an dem Kind begangen, als es noch unter 14 Jahre alt war. Das nun erwachsene Kind will, dass die Eltern handeln.

Was tun nach Entdecken des Missbrauchs ?
- zunächst primär um das Wohl des Kindes kümmern
- Den Beschuldigten aus dem Campingfreundeskreis konfrontieren und dann öffentlich ausgrenzen?
- den Beschuldigten anzeigen mit all dem emotionalen Aufwand und ungewissem Ausgang ?

Was ist, wenn es keine Einzeltat war ?
Bald kommt die Frage auf: Ist einmalig etwas passiert oder gibt es eine Schneise der Verwüstung, weil der Beschuldigte über Jahre Kinder missbraucht hat? Wie kann man das aufdecken? Ist der Beschuldigte weiter aktiv? Selbst bei einer Anzeige erfährt kein anderes Opfer, dass der Täter angeklagt wird und wird aktiv.

Nutzung von Ent-Larven.de (wenn das Projekt live ist)
zum Beispiel Bekanntgabe am Campingplatz durch neutrale Stelle, dass etwas vorgefallen ist und Hinweis, dass Vorfälle nach Vorklärung durch eine Beratungsstelle oder einen Anwalt an Ent-Larven.de gemeldet werden können, um festzustellen, ob es mehr Anschuldigungen gibt.

So könnte es ausgehen!
Bei Ent-Larven.de melden sich innerhalb von einigen Monaten fünf Opfer, die einem Campingplatzfreund etwas vorwerfen. Drei der fünf entschließen sich zeitgleich Anklage einzureichen. Der Beschuldigte wird angeklagt und verurteilt. Ein Jahr später meldet sich ein weiteres Opfer, das nicht zu den Campingplatzfreunden gehört….

Was braucht Ent-Larven.de um zu starten

Phase Konzept:
Validierung der Idee mit Beratungsstellen, Polizei, Staatsanwälten, Richtern, Betroffenen… mit dem Ziel: Das Vorgehen von Ent-Larven.de ist rechtlich zulässig, Datenschutzrechtlich sicher, die Beteiligten Personen können als Berufsgeheimnisträger nicht gegen ihren Willen zu Gerichtsaussagen genötigt werden. Die Daten sind Hacker- und einbruchssicher verwahrt und langfristig archiviert. Wir suchen den Kontakt zu Fachleuten, die den Ent-Larven mitgestalten wollen.

Phase Erprobung
Das Konzept wird zur Erprobung in einem konkreten Fall (wie oben) eingesetzt und die Abläufe geprobt,

Phase Finanzierung & Netzwerkbildung
Abschätzung des Personal und Finanzbedarfs, Gründung eines z.B. Vereins oder einer Kanzlei, Werben um Finanzierungsmittel für Kommunikation und Betrieb.

Phase Startup von Ent-Larven.de